Biographisches

Ich bin 1947 in Gelsenkirchen geboren. Seit 2006 lebe ich in Aachen.

Die Atemarbeit lernte ich 1989 durch die Atemlehrerin Irmela Halstenbach kennen. Damals war ich in einer inneren Umbruchsituation auf der Suche nach einer geeigneten Unterstützung. Seitdem habe ich mich in der tiefenpsychologisch orientierten Atemarbeit nach Cornelis Veening ausgebildet und ab 2005 in der Veening®-Lehrwerkstatt Wuppertal und Köln den zertifizierten Abschluss als Atempädagogin/Atemtherapeutin AFA® und VAVE® erworben. Derzeitige Schwerpunkte meiner Arbeit sind "Atempädagogik als Begleitung beim Älterwerden" und "Atem und Naturerfahrung".

Ich bin Mitglied im Berufsverband für Atempädagogik und Atemtherapie e.V. (BVA), in der Arbeits- und Forschungsgemeinschaft für Atempflege e.V. (AFA®) sowie  im Arbeitskreis Spiritualität im Nationalpark Eifel. Als Mitglied der Vereinigung für Atemtherapie und Atempsychotherapie nach C. Veening® e.V.  (VAVE®) setze ich mich insbesondere für die Belange der Veening-Atemarbeit ein. In meinem Erstberuf als Diplombibliothekarin habe ich ab 1970, von 1997 bis 2005 als Leiterin einer Großstadtbibliothek mit Freude und Erfolg gewirkt. Als Diplompädagogin war ich in verschiedenen Einrichtungen der Erwachsenenbildung engagiert tätig. Ich habe zahlreiche Texte veröffentlicht - unter anderem als Mitherausgeberin des Buches "Atemweisen". Eigenständiges Lernen zu fördern und die Entwicklung des Einzelnen zu unterstützen war und ist mir ein Anliegen.

Als Atempädagogin wende ich mich an Menschen, die einen neuen Zugang zu ihren selbst heilenden, ausgleichenden und verwandelnden Kräften suchen. Ich biete Impulse an und begleite Prozesse. Gern verbinde ich die Atemarbeit mit Poesie und mit Naturerfahrungen bei Spaziergängen und Wanderungen.

Ich bin glücklich verheiratet, habe zwei Stieftöchter und seit 2010 ein Enkelkind. Zu meinen Hobbys gehört Improvisationstanz, afrikanisches Trommeln und die Beschäftigung mit Film und Literatur.